strange poppies
Menno, es tut sich nix

Morgen,

in den letzten Tagen war ich zwar brav, aber es tat sich nix auf der Waage, nur 100 g abgenommen, also jetzt 97,1 Kg.

Danke für die Commis. Ihr habt mich echt aufgemuntert, dran zu bleiben. Das mit dem Eiweiß werd ich mir auch zu Herzen nehmen und mehr Molke trinken.

Heute gab es 2 Vollkornsemmel zum Frühstück und zum Mittag gibts ne Suppe.

Bis dann, Cassis

2.8.07 09:51
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


NekoChan / Website (2.8.07 14:06)
Also Vollkornbrötchen und Suppe klingt schon viel gesünder als nur Melone.
Aber - ohne besserwisserisch wirken zu wollen - Molke enthält so gut wie keine Proteine, sondern hauptsächlich Milchzucker. Sie ist ein Abfallprodukt, das anfällt, wenn man Milch ihr Eiweiß entzieht um aus diesem Käse zu machen. Molke ist sozusagen Milch ohne Eiweiß.
Falls Du Tofu magst, kannst Du ja mal folgendes probieren: Einen Block Seidentofu (~300g, gibt's sehr günstig im Asialaden) in eine Schale legen, einen Eßlöffel Ahornsirup (reich an Mineralien) darübergeben und mit einem halben TL Sesam (reich an ungesättigten Fettsäuren, Eiweiß, Magnesium und Kalzium) bestreuen. Schmeckt lecker und hat gerade mal 160 kcal, aber enthält dafür ca. 20g pflanzliches Eiweiß.


NekoChan / Website (2.8.07 14:09)
Und was die 100g: Mehr als 100g pro Tag zu verlieren ist nach zwei Wochen Diät unrealistisch bzw. ungesund. Am Anfang der Diät gibt es immer einen großen Schub, weil man in den ersten Tagen, in denen man anfängt kleinere Portionen zu essen, immer noch die Überreste der großen Mahlzeiten der Tage davor im Verdauungstrakt hat. Derer entledigt sich der Körper meist innerhalb der ersten paar Tage. Zudem schwemmt der Körper überflüssiges Wasser aus den Zellen. Das sind auf der Waage dann häufig bis zu mehrere Kilos, aber es ist eben keine echte "Körpermasse", die man verliert. Danach erst kann man zuverlässig Erfolge auf der Waage sehen. Aber zeitgleich beginnt auch der Körper zu versuchen sich auf die geringere Kalorienzufuhr einzustellen. Irgendwann schraubt der Körper den Stoffwechsel immer weiter runter um zu testen, ob er damit auskommt. Dann stoppt die Gewichtsabnahme, so wie bei Dir im Moment, für ein paar Tage. Das geht aber spätestens nach fünf, sechs Tagen vorbei und Du wirst weiter abnehmen. Wichtig ist nur, dass Du jetzt nicht aufhörst mit der Diät, denn wenn Du jetzt wieder anfängst richtig viel zu essen, nimmt der Körper doppelt soviele Kalorien auf wie vorher.
Du solltest allerdings auch nicht zu wenig essen. Versuche am besten um die 1000 kcal am Tag zu essen. Nicht unbedingt mehr, aber vor allem nicht weniger. Das ist nicht nur ungesund, sondern erschwert es Dir später auch, Dein Gewicht zu halten, wenn Du Dein Wunschgewicht erreicht hast. Denn wenn Du den Körper an zu niedrige Kalorienzufuhr gewöhnst, nimmst Du automatisch zu sobald Du anfängst wieder "normal" zu essen. Versuche lieber bei 1000kcal/Tag zu bleiben bis Du Dein Wunschgewicht hast und gewöhne den Körper dann *langsam* wieder an mehr Kalorien. Bei 1000kcal/Tag wirst Du auch weniger Fressattacken haben.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link

Design
it´s my world
Gratis bloggen bei
myblog.de